Der letzte Weg in guten Händen!

Historie

Am 01. April 1959 gründeten der Schreiner Anton Sonntag und seine Frau Walburga gemeinsam das Bestattungsunternehmen Sonntag direkt im Herzen von Euskirchen, nahe der Pfarrkirche St. Martin auf der Kirchstraße 20.

1961 wurde das erste, eigens dafür umgebaute Bestattungsfahrzeug in Betrieb genommen.
1983 verstarb Walburga Sonntag und Toni Sonntag führte den Betrieb mit Unterstützung seiner Tochter Ingrid und deren Ehemann Gottfried Steeg weiter.
1994 Übergabe an Ingrid und Gottfried Steeg in die 2. Generation.
1996 Einstieg der 3. Generation durch Tochter Martina Geurtsen ins Unternehmen.
1999 verstarb der Firmengründer Toni Sonntag im Alter von 71 Jahren.
2007 Bau und Errichtung eines Verabschiedungsraumes, eigenen Klimasystems und Parkmöglichkeiten für unsere Kunden in der Grünstraße 9.
2014 Nun ist auch Lukas Geurtsen in 4. Generation im Unternehmen tätig.
2016 Übergabe an Tochter Martina Geurtsen und Enkel Lukas Geurtsen.
2017 verstarb Ingrid Sonntag-Steeg eines plötzliches Todes im Alter von nur 66 Jahren. Martina und Lukas führen das Unternehmen traditionsbewusst weiter.

 


Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Seit fast 60 Jahren Erfahrung sind wir ein Familienunternehmen mit Tradition ...

02251 / 33 47

Lädt gerade...
Trauerbegleitung

Hand in Hand

Wir möchten für Sie da sein und Sie ein Stück auf dem schweren Weg der Trauer begleiten.